Kurzbericht

Kurzbericht

Hier: Abstreifsaison 2015/16 „Lachszentrum Hasper Talsperre“
17.12.2015

Das selbst gesteckte Ziel von 100 Litern Eiern werden wir voraussichtlich knapp
verfehlen  – aber dafür haben wir wieder sehr wichtige Erkenntnisse gewonnen ☺ .
Der Grund für das aktuelle Ergebnis liegt im Wesentlichen darin, dass die Eizahlen der
6-jährigen und damit sehr schweren Weibchen in keinem Verhältnis mehr zu ihrem
Gewicht standen. Die Konsequenz daraus wird sein, dass in Zukunft für 6-jährige
Weibchen keine Beckenkapazitäten mehr zur Verfügung gestellt werden.
Außerdem war in dieser Saison auffällig, dass der erste Lachs ca. 2 Wochen später als
in den Vorjahren gestreift werden konnte. Einige Lachse haben die Vollreife bis heute
immer noch nicht erreicht. Den Grund kann ich wissenschaftlich nicht erklären.
Ausführlichere Informationen kommen im nächsten Newsletter.

Gemeinsam machen wir es möglich
Ihr Dietmar Firzlaff