Hagener Europawochen am Lachszentrum Hasper Talsperre

Hagener Europawochen am Lachszentrum Hasper Talsperrehagener_europawochen_mai_2016

hagener_europawochen3_mai_2016
Im Rahmen der Hagener Europawochen, die vom 2. bis zum 25. Mai 2016 stattfinden, gab es am 7. Mai eine ganztägige Besichtigung des Lachszentrums an der Hasper Talsperre. Unter dem Titel „Die Rückkehr der Lachse“ wurde den Teilnehmern die Arbeit im Lachszentrum
und alle dazu gehörenden Aspekte dargestellt, wobei dem europäischen Wasserrecht eine zentrale Bedeutung bei der Verbesserung der Gewässerqualität zukommt. Organisatorin war Frau Sabine Krink, Leiterin der Europe-Direct-Büro. Herrn Dr. Hagemeyer, Vorsitzender des Vereins „Der Atlantische Lachs e.V.“ begrüßte die rund 50 Teilnehmer. Er erläuterte die europäische Wasserrahmenrichtlinie bzw. die Probleme bei der Umsetzung und benannte die für Wanderfische negativen Auswirkungen der Wasserkraft. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen durch die Hallen geführt. Hierbei wurde über den Lebenszyklus des Atlantischen Lachses informiert und welche Arbeitsabläufe im Lachszentrum und an den Gewässern notwendig sind, um die Wiederansiedlung des Lachses zu einem Erfolg zu führen.